Unterstützen

Spenden

Spenden sind jederzeit möglich.

Wichtig ist der Verwendungszweck: Die Stichworte Kirchturmdenken und der Name der begünstigten Gemeinde garantieren, dass das Geld sein Ziel erreicht.

Jede Spende geht zu 100 Prozent an die Kirche, die im Verwendungszweck angegeben wird.

Jeder, der spendet und seine Adressdaten hinterlässt, bekommt automatisch eine Spendenbescheinigung zugesandt.

Viele wichtige Projekte können nur noch über Spenden finanziert werden. Die Zuweisungen, die die einzelnen Kirchengemeinden in Nordfriesland jährlich über die Kirchensteuer bekommen, sind in den vergangenen drei Jahren in der Summe deutlich zurückgegangen.

Anpacken

Immer mehr Menschen packen in Ihrer Kirchengemeinde vor Ort mit an. Die Kirche vor ihrer Haustür ist und bleibt eine wichtige Anlaufstelle, die ihnen etwas wert ist.

Helfen können Sie auch durch Zeit und Engagement. Vielleicht sind Sie Handwerker im Ruhestand, der in seiner Freizeit die Kirche streicht. Oder Sie möchten ehrenamtlich als Küsterin und Küster arbeiten. Sie gehören zu denen, die sich für ihre Kirche verantwortlich fühlen. Denn Kirche ist immer nur so gut, wie die Menschen, die sich ihr zugehörig fühlen.

Weitersagen

Bringen Sie Ihren Kirchturm und Ihre Kirche ins Gespräch, in Ihren Familien, unter Freunden, in den Vereinen ... bei allen möglichen Gelegenheiten.  Machen Sie Ihr Projekt bekannt. Nicht alle haben diese Seiten entdeckt oder in der Zeitung davon gelesen. Keiner soll sagen können, er habe von der Aktion nichts gewusst.

Spendenkonto

Spendenkonto

Kirchenkreis Nordfriesland

IBAN: DE53 5206 0410 0806 4028 28

BIC: GENODEF1EK1


Weitere Info und Adressen